ÖDP spricht sich gegen die Genehmigung einer geplanten Flutlichtanlage am Golfplatz in Bobingen-Burgwalden aus

"Die Nachricht, dass am Golfplatz in Burgwalden eine Flutlichtanlage geplant ist, hat mich schlichtweg entsetzt", so Gabi Olbrich-Krakowitzer, Kreisvorsitzende und Kreisrätin der ÖDP. Von diesem Vorhaben habe sie über eine Petition erfahren, die Frau Dr. Nina Rebele aus Burgwalden gestartet hat.

Angesichts des dramatischen Insekten- und Artensterbens sei dieses Projekt nicht hinnehmbar. In einem Schreiben an Landrat Martin Sailer fordert die ÖDP-Politikerin nun, das Vorhaben abzulehnen. Nach Ihrer Ansicht läuft das Vorhaben auch dem Bayerischen Naturschutzgesetz zuwider, das u.a. in § 11a die Eindämmung der Lichtverschmutzung zum Ziel hat.

Dem Golfclub wirft sie Ignoranz und Arroganz vor, wenn trotz dramatischem Insekten- und Artensterben ein solches Projekt verfolgt werde, das diesem Sterben Vorschub leiste. "Es wühlt mich auf, dass hier mit dem Golfplatz Burgwalden wieder einmal ein Fall vorliegt, in dem Menschen, nur um dem eigenen Hobby ungehemmt zu frönen, den Natur- und Artenschutz mit Füßen treten", heißt es in dem Schreiben wörtlich. Bereits zwei Tage nach dem Start der Petition habe diese 1.056 UnterzeichnerInnen, die der Landrat ernst nehmen solle.

"Sollte hier eine Genehmigung erfolgen sollten Sie künftig bitte jede Äußerung, dass Ihnen der Umwelt- und Artenschutz am Herzen liegt, unterlassen" heißt es in dem Schreiben wörtlich. Die CSU beweise leider allzu oft, dass es nichts hilft sich ein grünes Mäntelchen umzuhängen, wenn das Herz und der Verstand nicht auf dieser Linie sind. Dies zeige sich nach Ansicht von Olbrich-Krakowitzer nicht zuletzt bei der Kampagne gegen ein generelles Tempolimit auf Autobahnen das nicht nur den CO² Ausstoß senken sondern auch schwere Unfälle reduzieren soll. Dies sei für die CSUi schon gegen jeden Menschenverstand........

Angesichts des hohen Zuspruchs des zum von der ÖDP initierten Volksbegehren Artenschutz ist sich Olbrich-Krakowitzer sicher, dass eine Flutlichtanlage insbesondere in dem sensiblen Gebiet des Naturparks Augsburg Westliche-Wälder, auf breiten Widerstand in der Bevölkerung stoßen werde. Sie appelliert an alle, denen Natur- und Artenschutz am Herzen liegt, die Petition unter der Internetadresse https://www.openpetition.de/petition/online/naturpark-westliche-waelder-in-gefahr zu unterzeichnen.


Die ÖDP Augsburg-Land verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen